Werden Sie Eigentümer

Endlich meins! Das Immobilienprogramm der SAGA Unternehmensgruppe

Seit mehr als zehn Jahren haben unsere Mieter ausgewählter Verkaufsanlagen die Möglichkeit, die von ihnen bewohnte Mietwohnung auch zu kaufen.


Sofern die betreffende Immobilie leer steht und im Programm enthalten ist, können auch interessierte Nichtmieter Eigentum der SAGA Unternehmensgruppe erwerben. Ein weiterer wichtiger Grundsatz unserer Verkaufsvorhaben: Wer nicht kauft, bleibt Mieter. Alles bleibt, wie es ist und Sie wohnen weiterhin zur Miete.

Eine wesentliche Voraussetzung für alle unsere Käufer lautet: Sie bzw. Ihre geradlinig Verwandten (Kinder, Enkel, Urenkel, Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern) nutzen die gekaufte Wohnung für mindestens fünf Jahre ab Kauf selbst. An Kapitalanleger oder Spekulanten verkauft die SAGA Unternehmensgruppe keine Wohnungen.

Sie interessieren sich für den Kauf einer Immobilie aus unserem Bestand? Nutzen Sie unser Angebot und sprechen Sie den Eigentumswohnungsvertrieb unter der Telefonnummer 040 42666 7600 an.

Detaillierte und umfangreiche Informationen zum Thema Wohneigentum finden Sie auch in unserer Broschüre "Endlich meins!". Diese können Sie hier herunterladen:

"Endlich meins!" - Vom Mieter zum Eigentümer

Beispielhafte Verkaufsanlagen finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen
 

In welchen Stadtteilen verkauft SAGA GWG Wohnungen oder Häuser?

Wir verkaufen in verschiedenen Hamburger Stadtteilen Wohnungen und Häuser an unsere Mieter. Folgende Kriterien gelten für alle Verkaufsobjekte:
 

  • Die Verteilung erfolgt behutsam, die Verkaufsobjekte werden nach und nach auf die verschiedenen Hamburger Stadtteile verteilt
  • Es werden keine öffentlich geförderten Objekte verkauft
  • Eignung zur Realteilung (eigenes Flurstück und eigenes Grundbuch) oder nach WEG (Wohnungseigentumsgesetz)
  • Die Objekte bieten geeignete bauliche Voraussetzungen (Abgeschlossenheit, Erschließung)

Was passiert, wenn ich als Mieter meine Wohnung nicht kaufen möchte?

Sie bleiben weiterhin Mieter - jeder Mieter kann sein Mietverhältnis unverändert fortsetzen. Vermietete Wohnungen werden keinem Dritten zum Kauf angeboten, auch dann nicht, wenn die Mieter vom Selbstkauf absehen. Die Mieter werden voll und ganz durch das Mietrecht geschützt.

Kann ich als „Nicht-Mieter“ eine Wohnung oder ein Haus von SAGA GWG kaufen?

Leerobjekte werden auch an Interessenten verkauft, die bisher keine Mieter bei SAGA GWG waren. Die Bedingung: Die Käufer müssen die gekaufte Immobilie für mindestens fünf Jahre selbst zu Wohnzwecken nutzen. Es findet kein Verkauf an Kapitalanleger statt!

Habe ich als Mieter einen Preisvorteil beim Erwerb meiner Wohnung?

Grundsätzlich werden alle Objekte zu marktüblichen Verkaufspreisen veräußert. Durch den Erwerb der von den Mietern selbst genutzten Objekte haben die Mieter den Preisvorteil gegenüber einer unvermieteten Immobilie. Eine vermietete Immobilie ist üblicherweise am Markt günstiger als eine freie. Beim Mieterkauf sind Mieter und Käufer die gleiche Person und darum hat der kaufende Mieter einen Preisvorteil.

Können meine Kinder oder Eltern das Objekt käuflich erwerben, in dem ich als Mieter wohne?

Wenn Mieter ihre Wohnung nicht selbst kaufen wollen, kann diese von geradlinig Verwandten (z. B. Kinder, Enkel, Urenkel, Eltern, Großeltern, Urgroßeltern) erworben werden. Dieser Kauf erfolgt mit einer Absicherung der wohnenden Mieter, durch ein mietvertraglich geregeltes Wohnrecht.

Warum werden die Leerobjekte zum Beispiel in der Steenkampsiedlung im Mindestgebotsverfahren veräußert?

Für die leer stehenden Objekte im Bereich der Steenkampsiedlung gibt es eine sehr große Nachfrage. Dem gegenüber steht aber nur eine kleine Anzahl von leeren Objekten. Um jedem Interessenten die gleichen Chancen auf den Kauf einer dieser Immobilien einzuräumen, hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, diese Häuser im Mindestgebotsverfahren zu veräußern.

Welche Nebenkosten fallen beim Kauf einer SAGA GWG Immobilie an?

Neben dem Kaufpreis müssen Käufer die gesetzliche Grunderwerbssteuer (4,5 % vom Kaufpreis) und die Notar- und Grundbuchgebühren (ca. 1,5 % vom Kaufpreis) zahlen. Darüber hinaus fallen noch mögliche Kosten an, die mit den Darlehen und den dafür benötigten Sicherheiten zusammenhängen. Verkaufsprovisionen (Courtage) fallen nicht an.

Was tun unsere Vertriebspartner?

An der Seite von SAGA GWG stehen kompetente Immobilienunternehmen als Vertriebspartner. Diese Unternehmen arbeiten mit einer sehr großen Erfahrung im Bereich der sozialverträglichen Mieterprivatisierung. Zu den Aufgaben unserer Vertriebspartner gehören die umfassende Beratung der Kunden und die notarielle Kaufabwicklung. Von den entsprechenden Firmen bekommen Sie auch unterstützende Hinweise in Finanzierungsfragen. Ganz wichtig: Durch den Einsatz dieser Vertriebspartner entstehen keine zusätzlichen Kosten für die Käufer.