Schließen
Aktionen

Ivensweg - öffentlich gefördert

Virtuelle Ansicht

Neubau Ivensweg

Im beliebten Stadtteil Barmbek entstehen bis Herbst 2022 insgesamt 172 attraktive, öffentlich geförderte Wohnungen.

Die 1,5 bis 4-Zimmer-Wohnungen punkten mit modernen und zeitgemäßen Grundrissen.

Details zum Projekt

Ivensweg
22307 Hamburg

Wohnungen:
172
Stadtteil:
Barmbek-Nord
Zimmer:
1,5-4
Miethöhe:
6,50 € NKM/m²
Wohnfläche:
40-89 m²
Fertigstellung:
Herbst 2022
Stellplätze:
ja
Gefördert:

Lage

Ein Stadtteil in Bewegung

Rote Backsteinhäuser, kleine Kopfsteinpflasterstraßen oder stille Innenhöfe – viele Stellen erinnern auch heute noch daran, dass Barmbek-Nord ein Stadtteil mit Tradition ist. Ehemals Heimat für viele Arbeiter, befindet sich das Viertel seit einigen Jahren im Umbruch. Neue Häuser und Geschäfte sind entstanden, junge Paare, Studenten und Familien sind zugezogen und haben die speziellen Vorteile Barmbek-Nords für sich entdeckt.

Fuhle, Bildung, Park und Laube

Denn einerseits bietet Barmbek-Nord alle Vorzüge eines zentral gelegenen Stadtteils – von guten Einkaufsmöglichkeiten in der „Fuhle” (Fuhlsbüttler Straße) über zahlreiche Schulen und Kindergärten bis hin zu guten Verkehrsanbindungen. Andererseits ist das Viertel an einigen Stellen auch ganz ruhig und fast beschaulich. In den Kleingärten grünt und blüht es und der nahe Stadtpark lädt zu einem ausgiebigen Spaziergang ein.

Städtisch, ruhig, alt und neu

Das alles trägt zu einer gelungenen Mischung aus alten und neuen, aus grünen und städtischen Elementen bei. Es ist genau diese bunte und spannende Vielfalt, die Barmbek-Nord für seine Bewohner so lebens- und liebenswert macht. Und weil sich viele Barmbeker ihrem Stadtteil verbunden fühlen, engagieren sie sich auch gern, beispielsweise in einem der zahlreichen Vereine, in einer Stadtteilinitiative oder im Bürgerhaus. Überall hier finden auch Neu-Barmbeker eine unkomplizierte Kontakt- und Anlaufstelle. Herzlich willkommen!

Interesse geweckt?

Zum Kontaktformular