Modernes Wohnen im Duvenacker in Eidelstedt

Außenansicht

Neubauprojekt Duvenacker in Eidelstedt

Die SAGA Unternehmensgruppe saniert auf dem Areal am Duvenacker insgesamt 30 öffentlich geförderte Wohnungen mit zwei bis drei Zimmern für Singles, Paare und Familien. Im Duvenacker wohnen Sie in zentraler Lage von Hamburg.

Die Fertigstellung ist voraussichtlich ab Juli 2020 geplant. Alle Häuser verfügen über moderne Grundrisse.

Die Wohnungen sind zeitgemäß mit attraktivem Vinyl-Fußbodenbelag in schöner Holzoptik und gefliesten Böden in Küche und Bad versehen. Einbauküchen sind ebenfalls vorhanden. Des Weiteren bieten die Häuser großzügigen Balkone oder Terrassen.
 

Details zum Projekt

Duvenacker 8
22523 Hamburg

Wohnungen:
30
Stadtteil:
Eidelstedt
Zimmer:
2 -3
Miethöhe:
NKM: 6,30 €/m²
Wohnfläche:
48 - 76 m²
Fertigstellung:
Juli 2020
Personenaufzug:
nein
Stellplätze:
vorhanden
Gefördert:

Lage

Das Projekt befindet sich an der im Duvenacker 8 in 22523 Hamburg.

Unter Linden und Eichen
Freiwillige Feuerwehr, Liedertafel, Heimatmuseum – viele Eidelstedter engagieren sich für ihren Stadtteil und schaffen dadurch ein Gemeinschaftsgefühl, das ein wenig an die dörfliche Vergangenheit erinnert. Auch wenn die Bauernhöfe mittlerweile modernen Wohnhäusern Platz gemacht haben, hat sich der Stadtteil eine Art Dorfzentrum bewahrt: Der Eidelstedter Marktplatz ist lebendiger Mittelpunkt mit Geschäften, Restaurants, Cafés, einer Bücherhalle, einem Wochenmarkt und dem gut besuchten Eidelstedt Center.

Engagiert für den Stadtteil

Am Eidelstedt Center steht auch ein weiteres Beispiel für das Engagement der Stadtteilbewohner: 1987 pflanzte die Eidelstedter Friedensinitiative hier eine Linde, um ein Zeichen gegen Krieg und Gewalt zu setzen. Übrigens, auch wenn der Friedensbaum mittlerweile gut gediehen ist, sieht er gegen die Eiche im Sola-Bona-Park doch eher bescheiden aus. Über 560 cm Umfang hat der Stamm des 350 Jahre alten Baumes. Auch sonst mangelt es Eidelstedt nicht an Grün: Neben mehreren kleinen Parkanlagen sind auch das Niendorfer Gehege oder der Krupunder See nicht weit.

Aktiv im Leben

Heute freuen sich das Eidelstedter Bürgerhaus, die Elternschule, der Bürgerverein und der Sportverein über neue Mitglieder. Den Sportlern stehen dabei nicht nur verschiedene Sportplätze, sondern sogar ein Hallenbad und ein Freibad zur Verfügung. Und auch für die Bedürfnisse des täglichen Lebens ist gut gesorgt: Schulen, Kindergärten sowie Bus- und S-Bahn-Haltestellen sind vor Ort, und mit der AKN-Bahn gibt es sogar eine regelmäßige
Verbindung bis nach Neumünster.

Interesse geweckt?

Zum Kontaktformular