Neubauprojekt Leipeltstraße

Außenansicht

Neubauprojekt Leipeltstraße in Wilhelmsburg

Insgesamt bieten wir Ihnen in diesem Projekt 66 öffentlich geförderte Wohnungen. Die Fertigstellung des Projektes ist voraussichtlich im Juli 2020 geplant. Alle Häuser verfügen über moderne Grundrisse und sind mit Aufzügen ausgestattet.


Die Wohnungen sind zeitgemäß mit attraktivem Vinyl-Fußbodenbelag in schöner Holzoptik und gefliesten Böden in Küche und Bad versehen. Einbauküchen sind ebenfalls vorhanden. Des Weiteren bieten die Häuser großzügigen Loggien oder Terrassen mit angrenzendem Garten.

Da die Wohnungen öffentlich gefördert sind, ist ein Wohnberechtigungsschein von Vorteil.

Details zum Projekt

Leipeltstraße
21109 Hamburg

Wohnungen:
66
Stadtteil:
Wilhelmsburg
Zimmer:
2 - 4
Fertigstellung:
Juli 2020
Personenaufzug:
Ja
Gefördert:

Lage

Das Projekt befindet in der Leipeltstraße.

Geschichte zum Anfassen

Auf dem Kinderbauernhof freche Ziegen streicheln, im Amtshaus die bewegte Vergangenheit studieren oder im modernen Stadtteilrestaurant des Laurens-Janssen-Hauses günstig schlemmen: Kirchdorf bietet ländliche Idylle und modernes Großstadtleben. Zwischen
Norder- und Süderelbe gelegen, beherbergt dieser Stadtteil zudem den historischen Kern der Elbinsel, eingepackt in viel Grün.

Der Charme der Vergangenheit

Schon von weitem ist „Johanna”, das Wahrzeichen von Kirchdorf, zu erkennen. Die größte Windmühle Norddeutschlands steht schon seit über 400 Jahren hier an der Schönenfelder
Straße. Auch Kreuzkirche, Amtshaus und Fachwerkhäuser sind lebendige Zeugen der dörflichen Geschichte. Wer durch den alten Dorfkern wandert, spürt vergangene Zeiten zum Greifen nah. Natur zum Anfassen findet man auf dem Kinderbauernhof im Stübenhofer Weg und im Naturschutzgebiet Heuckenlock. Hier gibt es einen wunderschönen Rundwanderweg,
auf dem man in 90 Minuten einzigartige Natur entdecken kann. Aber auch Elbe, Hafen und zahlreiche Kanäle warten auf einen Besuch. Doch nicht nur das! Für ein Leben in Kirchdorf sprechen nicht zuletzt viele praktische Gründe: Kindertagesstätten, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß erreichbar. Und mit Bus, Bahn oder Auto ist auch der Weg ins Zentrum oder nach Harburg nicht weit.

Die Vorteile der Gegenwart

Die Internationale Bauausstellung IBA und die Internationale Gartenschau igs haben den Stadtteil Wilhelmsburg geprägt. Damit verbunden waren und sind zahlreiche Neubau-, Bildungs- und Energieprojekte, die sich allesamt eines zum Ziel gesetzt haben: die Lebensqualität im Hamburger Süden zu verbessern.

Interesse geweckt?

Zum Kontaktformular