Gewerbefläche in St. Georg

Objektbeschreibung

Koppel 78
20099 Hamburg (St. Georg)

Objektnummer
7475.0002.2000
Netto-Kalt-Miete
1.600,00 €
Betriebskosten
118,58 €
Heizkosten
77,87 €
Gesamtmiete
1.796,45 €
Größe ca.
120 m²
Verfügbar ab
Tue May 11 2021 11:04:04 GMT+0200

Weitere Informationen

Unser technischer Notdienst ist rund um die Uhr erreichbar. Highspeed Internet und Telefonie über wilhelm.tel möglich.

Sonstiges

Alle Angaben im Exposé einschließlich der Flächen und der Miethöhe sind unverbindlich. Änderungen bleiben vorbehalten.

Lagebeschreibung

Im Herzen von Hamburg

Hamburgischer geht es nicht! St. Georg, Altstadt und Neustadt sind die Keimzellen, aus denen sich die heutige Großstadt entwickelt hat. Noch heute können in einem Keller am Speersort Fundamente der „Hammaburg“, des ältesten hamburgischen Bauwerks, bewundert werden. Fast jeder Schritt führt vorbei an einmaligen historischen Schätzen: den typischen Kontorhäusern, der Speicherstadt, dem Hummel-Brunnen, dem Gängeviertel, der Laeiszhalle, dem Rathaus, der Börse und natürlich dem „Michel“, dem vielleicht berühmtesten Wahrzeichen Hamburgs überhaupt.

Mehr Geschäfte, mehr Restaurants, mehr Kultur

Die drei Stadtteile vereinen in sich die Superlative, nicht nur in geschichtlicher Hinsicht. In keinem anderen Teil Hamburgs befindet sich eine derart große Anzahl an Geschäften, Kaufhäusern und Boutiquen. Und weil einkaufen bekanntlich hungrig macht, gibt es die Restaurant- und Caféauswahl gleich mit dazu. Auch kulturell geht es hoch her: Zahlreiche Theater, Kinos und Museen liegen hier dicht beieinander.

Alles Leben, alles Alster, alles gut

Obwohl die drei hanseatischen Teile Hamburgs der Inbegriff von städtischem Leben sind, kommt die Wohnqualität nicht zu kurz. Kindertagesstätten und Schulen sind bequem zu erreichen, und auch bis ins Grüne ist der Weg nicht weit. Binnen- und Außenalster, Planten un Blomen, Fleete, Kanäle und die Elbe laden zum Kurzbesuch oder zum ausgedehnten Spaziergang ein. Und wer doch einmal dringend in einen anderen Stadtteil oder gar in eine andere Stadt muss, der hat mit dem Hauptbahnhof auch gleich Hamburgs wichtigsten Verkehrsknotenpunkt vor der Haustür.