Umweltfreundlich und günstig: Energieversorgung in Mümmelmannsberg

URBANA und SAGA GWG setzen eine der günstigsten Fernwärmeversorgungslösungen Hamburgs um
URBANA und SAGA GWG setzen eine der günstigsten Fernwärmeversorgungslösungen Hamburgs um
31. März 2016 Download

Die Großwohnsiedlung Mümmelmannsberg  in Hamburg-Billstedt wird zurzeit im laufenden Betrieb auf eine umweltschonende und günstige Wärmeversorgung umgestellt. Der in Hamburg ansässige Energiedienstleister URBANA investiert mehr als 10 Millionen Euro in eine neue Wärmeerzeugungsanlage, die im bestehenden Fernheizwerk in der Kandinskyallee 2 installiert wird. Die Arbeiten dafür wurden bereits Mitte 2015 begonnen und sollen Ende 2016 abgeschlossen sein. Im Rahmen der Modernisierung werden zudem die Netz- und Anschlussstationen des bereits bestehenden Fernwärmenetzes saniert.

Zukünftig kommen in Mümmelmannsberg zwei Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen sowie eine moderne Brennwertkesselanlage zum Einsatz. Gemeinsam werden diese ganze 100 Millionen Kilowattstunden Wärme und 40 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr produzieren. Die neue Lösung schont die Umwelt und den Geldbeutel der Bewohner gleichermaßen. Mit den neuen Anlagen sind jährlich CO2-Einsparungen von etwa 16.000 Tonnen gegenüber der bisherigen Versorgung möglich. Zudem sinkt der Fernwärmepreis im Jahr 2016 auf voraussichtlich 6,7 Cent pro Kilowattstunde. Das ist einer der günstigsten Fernwärmepreise in ganz Hamburg. Praktisch bedeutet das für die Bewohner der Siedlung Mümmelmannsberg sehr geringe Wärmekosten –  bei einer typischen 3-Raum-Wohnung der SAGA GWG mit einem durchschnittlichen jährlichen  Verbrauch von 140 Kilowattstunden pro Quadratmeter sind dies 58 Euro pro Monat.

In der Großwohnsiedlung versorgt das Fernwärmenetz die 4.660 Wohnungen von SAGA GWG, von Wohnungsgenossenschaften und Wohnungseigentümergemeinschaften sowie 180 Einfamilienhäuser aus der näheren Umgebung mit Fernwärme – in Summe über 7.100 Haushalte. Sie alle profitieren von der günstigen Versorgung, ebenso wie die rund 60 öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen und Gewerbebetriebe in Mümmelmannsberg, die ebenfalls an die Fernwärme angeschlossen sind.

Dr. Henning Lustermann, Vorstand der URBANA Energietechnik: „Wir sind stolz darauf, mit unserem hochmodernen Versorgungskonzept und dezentralen Versorgungslösungen in Mümmelmannsberg nicht nur eine günstige Wärmeversorgung zu ermöglichen, sondern auch einen großen Beitrag zur Energiewende zu leisten.“

URBANA und Mümmelmannsberg verbindet eine lange gemeinsame Geschichte. Schon seit Beginn der Stadtteilentwicklung in den siebziger Jahren ist das Unternehmen mit der Wärmeversorgung in der Siedlung beauftragt.

Dr. Thomas Krebs, Sprecher des SAGA GWG Vorstands: „Besonders freut mich diese Kooperation für unsere Mieter. Dank der modernisierten Fernwärmeversorgung werden die Wärmekosten für unsere Haushalte sinken. URBANA ist in Mümmelmannsberg seit mehr als vierzig Jahren unser Partner in Fragen der Energieversorgung. Für uns steht das Unternehmen für zuverlässige, moderne Versorgungslösungen. Deshalb haben wir unsere Partnerschaft jetzt um zwanzig Jahre verlängert und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

 

Pressemitteilung drucken