„Zeitgeister“: Kunst-Einweihung in Barmbek

14. Oktober 2016 Download

Hamburgs großer Vermieter hat heute die Kunstinstallation „Zeitgeister“ im Quartier am Osterbekkanal eingeweiht. Das neue Gebäude-Ensemble befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Gymnasiums Uhlenhorst-Barmbek, das 2007 nach fast 100 Jahren geschlossen wurde. An die Geschichte des Stadtteils rund um die Schule erinnern die „Zeitgeister“. Bei ihnen handelt es sich um historische Fotos, zur Verfügung gestellt von der Geschichtswerkstatt Barmbek, die auf großformatige Spiegel transferiert wurden. In dieser Installation spiegelt sich der heutige Zustand des Standorts in den Bildern der Vergangenheit.

In Barmbek sprachen Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt, SAGA GWG Vorstand Wilfried Wendel und Künstler Arne Lösekann zu den Gästen.

Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen: „Kunst gehört für SAGA GWG zur sozialen Quartiersentwicklung und ist weit mehr als bloße Dekoration am Bau. Sie beflügelt die Fantasie und bringt Menschen ins Gespräch über ihren Stadtteil. Die „Zeitgeister“ im Quartier am Osterbekkanal sind ein gutes Beispiel dafür, wie man nachbarschaftliche Kommunikation dauerhaft anregen kann.“

Wilfried Wendel, SAGA GWG Vorstand: „In Hamburg entstehen zukünftig jährlich mehr als 10.000 Wohnungen und damit auch neue Quartiere in der Stadt. Das Ankommen in einer neuen Umgebung wird durch viele Faktoren erleichtert. Einer davon ist Kunst im Quartier. Denn sie bringt Menschen zusammen, unterstützt die Kommunikation, das nachbarschaftliche Miteinander, die Identifikation mit dem Quartier und nicht zuletzt die gesellschaftliche Integration.“

Arne Lösekann: „Die ‚Zeitgeister‘ erlauben eine Aufhebung der zeitlichen Grenzen. So überlagern sich Betrachter, Umgebung und historische Fragmente in den Spiegeln und lassen das Hier und Jetzt mit dem Vergangenen verschmelzen. Es entstehen neue bewegte Geschichten im historischen Kontext.“

Das Quartier am Osterbekkanal wurde Ende 2014 fertiggestellt. Die 98 öffentlich geförderten Wohnungen im Passivhausstandard befinden sich in attraktiver Lage am Osterbekkanal in Barmbek.

Kontakt:

Gunnar Gläser, Pressesprecher, Tel. 040 - 42666 - 9112, E-Mail: GGlaeser@saga.hamburg

 

Pressemitteilung drucken