SAGA-Tochtergesellschaft HIG feiert Richtfest für 32 Wohnungen für vordringlich Wohnungssuchende

26. November 2019 Download

Am Haanbalken in Marmstorf errichtet das SAGA-Tochterunternehmen HIG Hamburger Immobilienentwicklungsgesellschaft mbH ein Mehrfamilienhaus mit Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen. Diese werden nach der Fertigstellung durch die steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH bewirtschaftet und sind für vordringlich wohnungssuchende Haushalte vorgesehen.

Wilfried Wendel, Vorstand der SAGA Unternehmensgruppe: „Als Hamburgs große Vermieterin gehört es zu unserem Selbstverständnis, bezahlbare Wohnungen für breite Schichten der Bevölkerung anzubieten. Durch den Neubau von 32 Wohnungen am Haanbalken und die Kooperation mit der steg Hamburg leisten wir darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von Angeboten für vordringlich Wohnungssuchende, die auf diesem Wege ein neues Zuhause finden können. Diese Zusammenarbeit ist eine sinnvolle Ergänzung zu unseren erfolgreichen Kooperationen mit unterschiedlichen Partnern und Trägern, die alle zum Ziel haben, die Integration in stabile und lebenswerte Nachbarschaften zu fördern.“

Hans Joachim Rösner, Geschäftsführer der steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH: „Die steg hat 30 Jahre Erfahrung in der Bewirtschaftung von vergabegebundenen Wohnungen und wir freuen uns, mit diesem Projekt einen Beitrag zur Versorgung von Zielgruppen zu leisten, die es auf dem Wohnungsmarkt sonst nicht immer leicht haben. Durch unsere Tätigkeit als Quartiersentwickler kennen wir uns im Hamburger Süden sehr gut aus und in dieser Funktion legen wir viel Wert auf stabile Hausgemeinschaften und funktionierende Quartiere.“

Über das Bauvorhaben

Im Rahmen einer Nachverdichtung entsteht in Marmstorf ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus mit insgesamt 32 Wohnungen für Singles, Paare und Familien. Das von KMT Architekten + Ingenieure entworfene Gebäude wird im KfW 55 Niedrigenergiestandard errichtet. Die Fertigstellung ist für das 2. Quartal 2020 geplant.

Nach der Fertigstellung des Bauvorhabens wird die steg Hamburg mbH das Objekt anmieten und die Vermietung und Bewirtschaftung gemäß Förderbedingungen eigenständig übernehmen. Damit markiert das Bauvorhaben Haanbalken den Beginn einer neuen Kooperation zur Schaffung von Wohnungen für vordringlich Wohnungssuchende. Weitere Vorhaben dieser Art sind unter anderem in Tonndorf und Allermöhe in Planung.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen kostenfrei Fotos der Veranstaltung zur Verfügung.

 

Pressemitteilung drucken