Die move!-Saison 2019 startet!

14. Juni 2019

Bei der großen Auftaktveranstaltung in Billstedt erwartete die Besucher ein vielfältiges Sport- und Unterhaltungsangebot. Zusätzlich gab es Musik, eine Fotobox, kostenfreie Snacks und Getränke sowie zahlreiche Mitmachangebote das Programm ab.

Staatsrat Christoph Holstein eröffnete gemeinsam mit SAGA-Vorstand Wilfried Wendel die Saison. Anschließend konnten Interessierte teils ausgefallene Sportarten wie Fußball-Minigolf, Floorball oder Flagfootball ausprobieren.

Staatsrat Christoph Holstein: „Das SAGA Sportprogramm move! ist ein gutes Beispiel dafür, wie man Hemmschwellen abbauen und Menschen zu Sport, Bewegung und Aktivität bewegen kann. Das wollen wir mit unserer Active-City-Strategie erreichen. Deshalb passt move! perfekt in die Active City Hamburg. Ich hoffe, dass alle Spaß haben und dass die beteiligten Hamburger Sportvereine hinterher neue Mitglieder begrüßen können.“

Das Sportprogramm „move!“ bietet in der kommenden Saison mehr als 200 kostenfreie Treffs in 17 verschiedenen Stadtteilen an. Darunter Highlights wie das Elbinsel-Fußballcamp für Mädchen in Kooperation mit dem 1. FFC Elbinsel oder dem Mitternachtssport in Neuwiedenthal.

Regelmäßig angebotene Sportarten sind Fußball, Basketball, Hochhausabseilen und Tanzen. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr Floorball, Karate und weitere Fun-Sportarten zum Ausprobieren. Professionelle Trainer begleiten die Teilnehmer aus der Nachbarschaft. Weitere Informationen und das komplette Programm 2019 finden Sie unter www.saga.hamburg/move.

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich die SAGA Unternehmensgruppe über das Programm move! für Sport in den Quartieren. Sport bringt Menschen zusammen, belebt Stadtteile, fördert den Zusammenhalt und natürlich die Gesundheit. Das Tochterunternehmen ProQuartier veranstaltet und organisiert move! in vielen Hamburger Wohnquartieren.

move! versteht sich als offenes, kostenfreies und professionell angeleitetes pädagogisches und soziales Angebot. Es wendet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche, die zum Sport in ihren Quartieren und insbesondere auf den dortigen Anlagen angeregt werden sollen. Die move!-Angebote werden größtenteils in Zusammenarbeit mit lokalen Sportvereinen oder Einrichtungen entwickelt und durchgeführt. 

Das komplette Programm finden Sie unter www.saga.hamburg/move

 

Pressemitteilung drucken