Eine Hand sortiert zusammengeheftete Papiere. | © Adobe Stock
Verantwortung für Hamburg

SAGA in Zahlen

Geschäftsbericht 2022

Wirtschaftlich erfolgreich, sozial verantwortlich und klimagerecht
Konzern-Kennzahlen im Drei-Jahres-Vergleich | © SAGA Unternehmensgruppe
Download SAGA Geschäftsbericht 2022

Zusammenfassung ausgewählter Ergebnisse: 

  • Stabile Ergebnisentwicklung, anhaltend hohe Investitionen in Neubau und Bestand trotz schwieriger Markt- und Rahmenbedingungen.

  • Ergebnis auf hohem Niveau: In Summe erzielte der Konzern im Geschäftsjahr 2022 einen Jahresüberschuss von 218,0 Mio. Euro (2021: 225,9 Mio. Euro).  

  • Hohe Investitionen: Insgesamt investierte der Konzern 2022 in die Pflege und Entwicklung seiner Bestände sowie die Schaffung neuen Wohnraums 467,0 Mio. Euro (2021: 486,7 Mio. Euro).

  • Neubau: Im Geschäftsjahr 2022 realisierte die SAGA Unternehmensgruppe 955 Baubeginne. Gleichzeitig wurden 1.014 Wohnungen fertiggestellt.

  • Weiterhin moderate Mieten: Die durchschnittliche monatliche Nettokaltmiete über alle Wohnungen lag 2022 bei 7,07 Euro je m². Sie liegt damit nur wenig über dem Niveau der Eingangsmiete für den öffentlich-geförderten Wohnungsbau von aktuell 6,90 Euro je m² und deutlich unter dem Mittelwert des Hamburger Mietenspiegels von 2021 mit 9,29 Euro je m². Die Mietenentwicklung der SAGA wirkt damit im Mietenspiegel unverändert dämpfend.  

  • Die SAGA hat 2022 die Verpflichtungen aus dem Kooperationsvertrag übererfüllt und 2.136 Wohnungen an vordringlich Wohnungssuchende sowie weitere 1.717 Wohnungen an §-5-Schein-Inhaber vergeben.

  • Vollvermietung: Der vermietungsbedingte Leerstand betrug im Jahresmittel 2022 0,3 Prozent. Mit 5,2 Prozent (2021 mit 5,5 Prozent) hat sich die Fluktuationsquote leicht verringert.

  • Hohe Wohnzufriedenheit: Im Ergebnis der Wohnzufriedenheitsanalyse für 2022 bewerteten rund 82 % der Mieterinnen und Mieter die Dienstleistungen der Geschäftsstellen mit den Schulnoten 1 bis 3.

  • Der SAGA-Konzern beschäftigte zum 31. Dezember 2022 insgesamt 35 Auszubildende.

 

Die Umsatzerlöse der SAGA beliefen sich 2022 auf 1.085,6 Millionen Euro.  | © SAGA Unternehmensgruppe
Die SAGA hatte im Jahr 2022 916 Mitarbeiter. | © SAGA Unternehmensgruppe
Die SAGA vermietete 2022 138.656 Wohnungen.  | © SAGA Unternehmensgruppe