SAGA GWG und STARCAR starten E-Carsharing-Kooperation in Osdorf

Olaf Puttlitz, Geschäftsführer STARCAR (v. l.); Christian Heine, Geschäftsführer Stromnetz Hamburg und Daniel Robionek, SAGA GWG Geschäftsstellenleiter Osdorf | Foto: T. Duffé
Olaf Puttlitz, Geschäftsführer STARCAR (v. l.); Christian Heine, Geschäftsführer Stromnetz Hamburg und Daniel Robionek, SAGA GWG Geschäftsstellenleiter Osdorf | Foto: T. Duffé
08. April 2016 Download

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Osdorfer Borns sowie auch der größeren Nachbarschaft Alt-Osdorf und Lurup können ab heute direkt in ihrem Quartier E-Carsharing nutzen. Der Autovermieter STARCAR hält dazu in Kooperation mit Hamburgs großem Vermieter unmittelbar vor der SAGA GWG Geschäftsstelle in Osdorf zwei VW-Elektrofahrzeuge vom Typ „e-up!“ vor. Unterstützt wird das Vorhaben von der Stromnetz Hamburg GmbH sowie der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI). Gefördert wird es zudem aus Mitteln des Klimaschutzprogramms des Hamburger Senats.

Am Standort wurde heute eine öffentliche E-Ladesäule in Betrieb genommen, die von der Stromnetz Hamburg GmbH errichtet sowie über die „Modellregion Elektromobilität“ gefördert wurde. Damit sind die E-Fahrzeuge ab sofort nutz- und aufladbar.

Olaf Puttlitz, Geschäftsführer STARCAR: „Wir freuen uns, dass wir unser bestehendes Vermietangebot in Osdorf jetzt um eine weitere zukunftsweisende Mobilitätslösung ergänzen können. Wir hoffen, dass wir den Carsharing-Ansatz gemeinsam mit der SAGA GWG als alltägliche Mobilitätsvariante in Osdorf etablieren können.“

Daniel Robionek, SAGA GWG Geschäftsstellenleiter Osdorf: „Elektromobilität ist für SAGA GWG ein bedeutender perspektivischer Baustein der ganzheitlichen Quartiersentwicklung. Wir versprechen uns von der E-Carsharing-Kooperation mit STARCAR in Osdorf wichtige neue Erkenntnisse und unterstützen diese auch mit Blick auf eine verbesserte Mobilität unserer Mieterinnen und Mieter vor Ort wie auch aller Nachbarn ausdrücklich.“  

Über „SHARE A STARCAR": In Osdorf sind VW-Elektrofahrzeuge vom Typ e-up! (Viertüriger Kleinwagen) anmietbar. Der Mietpreis beginnt bei 1,99 € je Std. zzgl. 0,29 € je km inkl. Strom. Die Reichweite pro Akkuladung beträgt bis zu 150 Kilometer. Das Parken im Stadtgebiet ist auf allen öffentlichen Parkplätzen kostenfrei. Ein beiliegendes Ladekabel sowie die erforderliche Ladekarte ermöglichen es, das Auto auch unterwegs laden zu können.

Insgesamt rund 25 Fahrzeuge werden an 15 Stationen im Hamburger Stadtgebiet angeboten. Dazu gehören verschiedene Fahrzeugtypen vom Smart bis zum Transporter. Die Mietpreise starten ab 0,99 € je Stunde zzgl. 0,29 € je km inkl. Kraftstoff. Aktuell fällt keine Anmeldegebühr an.

Die Buchung erfolgt per Web oder App; die Nutzung der Fahrzeuge ist ausschließlich über eine innovative Smartphone-App möglich. Die Abrechnung erfolgt nach Stunde und Kilometer, Auf alle normalen STARCAR-Anmietungen erhalten Carsharing-Kunden 10 % Rabatt. Seit 2014 umfasst der Fuhrpark vier E-Fahrzeuge im Rahmen eines Förderprojektes der BWVI sowie mit Unterstützung durch SAGA GWG. Für 2016 sind drei weitere E-Standorte geplant.

 

Pressemitteilung drucken